Die Wechselwirkung zwischen Familienunternehmen und dem Sozialkapital in einer Region

Die Wechselwirkung zwischen Familienunternehmen und dem Sozialkapital in einer Region

Empirische Untersuchung zum Einfluss der Stakeholderbeziehungen von Familienunternehmen auf das regionale Sozialkapital

Marie-Sophie Daemen

$114.95

  • Description
  • Author
  • Info
  • Reviews

Description

Es besteht kein Zweifel daran, dass Familienunternehmen für die Gesellschaft ökonomisch vorteilhaft sind. Ob dieser Unternehmenstyp auch einen sozialen Nutzen bringt, konnte bisher nicht hinreichend beantwortet werden. Aus diesem Grund beschäftigt sich die Publikation mit dem Wirkungsgrad zwischen Familienunternehmen und dem Sozialkapital in deutschen Landkreisen und kreisfreien Städten. Hierzu werden die Daten zu Familienunternehmen mit unterschiedlichen Sozialkapital-Indikatoren analysiert. Die Ergebnisse weisen auf einen positiven Zusammenhang zwischen der Familienunternehmensdichte und dem Sozialkapital in einer Region hin.


Author

Marie-Sophie Daemen:

Marie-Sophie Daemen studierte Business Administration and Economics in Passau sowie anschließend International Management in Dublin und Paris. Nach ihrem Abschluss als Master of Science arbeitete sie in einer Unternehmensberatung und schloss im Rahmen eines Promotionsstudiums ihre Promotion am Lehrstuhl „Bank- und Finanzwirtschaft" der Zeppelin Universität ab.

Info

Reviews